Führen lernen & Verantwortung übernehmen

Sieben Mitarbeiter der Gundlach Gruppe haben jetzt das GMP-Zertifikat in der Tasche: Sie nahmen erfolgreich am dreijährigen Gundlach Management Progam (GMP) teil – dem Fach- und Führungskräfteprogramm der Gundlach Gruppe, das vom Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK) begleitet wird. Dabei konnten sie Einblicke in die anderen Unternehmenssparten gewinnen und durch standortübergreifende Projekte Veränderungsprozesse mitgestalten.

„Das GMP ist eine tolle Möglichkeit, Mitarbeiter intern zu relevanten Themen zu schulen und ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln“, meint Dipl.-Psych. Beate Brechmann, stellvertretende IWK-Organisationsleiterin. Denn die GMP-Teilnehmer erhalten auch Trainings zu erfolgreicher Kommunikation, Mitarbeiter-Führung, Selbst- und Zeitmanagement sowie zum Projekt- und Konfliktmanagement. Außerdem geht es um den verantwortungsbewussten Umgang mit eigenen Ressourcen und den Mut zu Entscheidungen. Das KODE®-Verfahren, das standardisiert die überfachlichen Kompetenzen der Teilnehmer erfasst, rundet das GMP ab.

Bereits zum zweiten Mal führte die Gundlach Gruppe dieses Weiterbildungsangebot durch. „Das GMP ist ein wichtiger Schritt, um effizient Verantwortung zu übernehmen und Führen zu lernen“, so Paul von Schubert, Geschäftsführer der Gundlach Holding. „Gerade heute gilt es, übergreifende Kompetenzen zu erwerben und auszubauen. Das gelingt uns mit dem IWK mit hoher Erfolgsquote.“

Eine Neuauflage des Programms ist bereits in Bearbeitung.

Zurück