Ganzheitliche digitale Konzepte sind gefragt

Gundlach SEEN MEDIA behauptet weiterhin seine gute Position im Digital Signage-Business: Der größte Full-Service Integrator mit vollem Content-Agenturservice belegt Platz 4 im invidis-Ranking der Top 20 Digital Signage-Integratoren!

„Unsere ganzheitlichen digitalen Konzepte sind gefragt, denn wir vereinen Leistungen von Systemhäusern, Kreativagenturen und Unternehmensberatungen und schaffen so die Verbindung zwischen Technik und Marketing“, berichtet Geschäftsführer Markus Deserno. „Das bringt entscheidende Vorteile auch gegenüber global agierenden Großkonzernen, die ebenfalls vom wachsenden Markt abschöpfen wollen. Außerdem haben wir mit der  Gundlach-Holding eine starke Mutter, die uns in Großprojekten Reputation und finanzielle Absicherung bietet – auf dieser Basis konnten wir 2018 einige Neukunden gewinnen.“

Zudem wurde die Geschäftsführung neu aufgestellt, auch eine eigene Produktentwicklung richtete Gundlach SEEN MEDIA ein. So kann das Team Synergien aus Projekten und aktuellen Markttrends nutzen – und den Kunden schnell und effizient individuelle Lösungen für digitale Kommunikations- und Informationsprodukte anbieten.

„Digital Signage ist zunehmend Teil einer ganzheitlichen digitalen Unternehmensausrichtung“, so Markus Deserno. „Außerdem zeigt sich der Trend zur Interaktion: RFID-Lösungen, gestengesteuerte Bedienung, Lift-and-Lern-Lösungen, interaktive Kundenberatung und Virtual Assistance erweitern dabei die bisherigen Möglichkeiten.“ Ein weiteres großes Thema sieht er in der Datenintegration, bei der unterschiedliche Ressourcen und Datenquellen automatisiert in die Lösung eingebunden werden. „Data driven Digital Signage werden wir in größerem Umfang beraten und begleiten“, meint Markus Deserno.

Zurück