Marco Meitz wird Director am GPG-Standort Dubai

Zwei Jahre ist Marco Meitz als Technical Finishing & Plant Safety Manager bei der Gundlach Packaging DMCC im Einsatz – jetzt steigt er zum Director auf: Ab 01. Januar 2021 wird er in Dubai das operative Geschäft von Sanjay Sethi übernehmen, der die neu geschaffene Rolle des President einnehmen wird. „Für mich ist es eine große Ehre und ein ebenso großer Vertrauensbeweis unserer Inhaberfamilie“, erklärt Marco Meitz. „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe.“

Ab Januar wird Marco Meitz also sämtliche operative Entscheidungen für den GPG-Standort in Dubai verantworten: Personal, Einkauf, Maschinentechnik, Ablauforganisation, Produktionsprozesse, Qualitätswesen – das und mehr gehört dazu. Und gemeinsam mit dem Team vor Ort will er für die Gundlach Packaging Group viel bewegen: „Wir wollen unser Kerngeschäft Tee-Etiketten und -Umhüllungen geografisch ausweiten, von Dubai aus können wir auch den afrikanischen Markt und gegebenenfalls sogar den asiatischen Markt erkunden“, meint Marco Meitz. „Außerdem verfolgen wir weiterhin das Ziel, hier im Mittleren Osten die Marktpotenziale in angrenzenden Bereichen zu heben.“

Marco Meitz begann bereits 2003 seine Ausbildung zum Verpackungsmittelmechaniker bei Gundlach. Im Anschluss wechselte er zu der ASS GmbH friedrichs druck + verpackung. Es folgten eine Weiterbildung zum Industriemeister der Papier- und Kunststoffverarbeitung sowie ein Studium im Fachbereich Wirtschaftsrecht, bis er im Mai 2018 zu der Gundlach Packaging Group in Oerlinghausen zurückkehrte. Im August 2018 ging es dann weiter nach Dubai.

Auch wenn der Wechsel in den Wüstenstaat vor zwei Jahren für ihn und seine Frau ein „Kaltstart“ in eine völlig neue Welt war: Beide haben sich längst eingelebt. Seine Frau ist mittlerweile beim Auswärtige Amt, im Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Dubai tätig und beide haben vor Ort einen Freundeskreis aufgebaut. Selbst Fußball-Kicken wird so möglich – Indoor, wie alle anderen Freizeitaktivitäten in Dubai. „Über eine Facebook-Anzeige habe ich hier meine Fußball-Truppe gefunden“, freut sich Marco Meitz. „Das ist ideal, um den Kopf freizubekommen und zwischendurch Spaß zu haben.“

So wird er mit frischer Energie seine neue Position angehen und im Duo mit Sanjay Sethi weitere Perspektiven für den GPG-Standort Dubai schaffen. „Sanjay Sethi hat Gundlach Packaging DMCC, zusammen mit Dr. Uwe Schürmann und Björn Angermann, erfolgreich aufgebaut. Zukünftig wird er die Gundlach Packaging DMCC in der Region Mittlerer Osten und Asien ab 01.01.2021 weiterhin repräsentieren und sich dort auf die Strategie und die Geschäftsfeldentwicklung von Schlüsselkunden aus der Tee- und Nahrungsmittelindustrie konzentrieren. Marco Meitz wird dann die operativen Geschäftstätigkeiten übernehmen. Beiden wünsche ich für Ihre neue Aufgabe viel Erfolg und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit!“, sagt Paul von Schubert zu der neuen Entwicklung am Standort Dubai.

Zurück