Investition in schlankeste Faltschachtel- produktionslinie

Mit einer neuen Offsetdruckmaschine von Koenig & Bauer, einer neuen Mastercut-Stanze von Bobst und einer bestehenden Faltschachtelklebemaschine baut das Team von Gundlach Verpackung in Werk II in Oerlinghausen einen ganz neuen Workflow für die Faltschachtelproduktion auf. „Unser Ziel ist es, mit der neuen Verarbeitungslinie eine der schlankesten Faltschachtelproduktionsstätten zu errichten“, erklärt Axel Heise, Chief Operating Officer der Gundlach Packaging Group (GPG). „Dafür haben wir ein Projektteam mit Kollegen aus Technik, Produktion, Logistik, Arbeitsvorbereitung und Vertrieb gebildet.“

Das Projektteam ist längst mit der Umsetzung gestartet: Die neue Stanze wird Anfang März in Betrieb gehen, gleichzeitig wird die vorhandene Faltschachtelklebemaschine an ihren neuen Standort umgesetzt. Auch für die neue Offsetdruckmaschine, die zwei vorhandene Druckmaschinen ersetzt, wurden alle Voraussetzungen geschaffen, damit diese Anfang Juni in Betrieb gehen kann.

„Nicht nur die Offsetdruckmaschine steht für höchste Geschwindigkeit, Qualität und Produktionssicherheit – auch die Mastercut-Stanze garantiert eine schnelle, störungsfreie Produktion“, so Axel Heise. Außerdem glänzt das leistungsstarke Anlagen-Trio mit seiner neuen logistischen Ausrichtung: Die Maschinenanordnung wirkt sich unter anderem positiv auf den Transportweg aus. Die innerbetriebliche Logistik wird auf kürzeste Entfernungen und ein minimales Maß an Palettenbewegungen reduziert. Aber auch organisatorisch werden sich Veränderungen ergeben: Vertrieb und Arbeitsvorbereitung rücken räumlich enger zusammen, um Abstimmungen auf kurzem Wege zu ermöglichen.

Die Mitarbeiter, die an den neuen Maschinen zum Einsatz kommen, werden systematisch auf die neuen Möglichkeiten geschult. So kann die neue Faltschachtelproduktion zum Sommer starten: „Diese Verarbeitungslinie beschert uns durch ihre Geschwindigkeit und ihren hohen Automatisierungsgrad einen klaren Produktivitätsschub“, meint Axel Heise. „Damit können wir unsere Kunden noch schneller und gezielter beliefern als bisher.“

Zurück